Segelyacht für Anspruchsvolle

Cokpit auch bei schlechtem Wetter wohnlich und gemütlich. Speziell angefertigete Sitzbankauflagen sind Wetterbeständig, Waschmaschinengeeignet . Der grosse Klapptisch aus Teak ermöglicht ein komfortables Dinieren.
Nasszelle Vorschiff mit Elektro-WC in sehr leiser Ausführung. Teak-Grätlings machen das Duschen auch mit trockenen Füssen möglich. Duscharmatur fehlt noch, sonst ist alles vorgerichtet.

Die zusätzliche Ebene vor der Toielette ist Fussabsteller für kleine Leute

Naviecke: alles was an Bauteilen nicht offen schtbar ist, ist oben hinter den Klappen integriert oder im Cokpit wie die üblichen Raymarine Geräte für Tiefe, Wind,Autopilot, Kartenplotter, Radarbildschirm separat, Funkgerät ( Tochter ).
Salon: geräumig, gemütlich.

Die vom Tischler hergestellten Türen  sind den Originaltüren von Bavaria weit überlegen. Ein haushaltsübliches Schloss ermöglicht den passenden Profilzylinder zur privaten Hausinstallation. Integrierte Magneten halten die Türen offen.

 

Achtern Steuerbord. Die fast ausschliesslich genutzte Gästekabine. Bis jetzt schlafen hier alle besser als Zuhause ( schmunzel )
Teakdeck komplett, seid 3 Jahren endlich überall Taek
Vorschiffslounge, Geräumig auch für grosse Menschen, sehr gemütlich. Spezialmatrazen mit Lattenroste für den besonders guten Schlaf.
Der stabile Radarmast beherbergt die grosse Koden Radar-Antenne, Rasmus Radarreflektor elektronisch, Signalhorn , Antenne für Navtex.

Willkommen auf SY Catalina     Segelyacht Bavaria 44

 

Sofort von Aussen sichtbar  anders als Serien-Schwesterschiffe Bavaria 44 :

 

Lackierter Rumpf:   Kein verblassen und aufpolieren des Gelcoat !

Teak-Deck komplett:   Hochwertig in Optik und Gebrauch, sehr gepflegt !

Laminatsegel , Gross mit kugelgelagertem Mastrutschersystem:   jedem Rollgross überlegen !

Winschen von Harken , mehr und grösser:   Kompfortable Nutzung auch ohne Kurbeln !

Verbesserte Rollen und Blöcke:   Möglichst leichtes Bedienen der Fallen und Schoten auch Einhand !

 

Qualitäten auf den 2. Blick:

Im Vergleich mit den neueren Bavarias noch solidere Bauweise, 

Niedrigeren Aufbau und daher weniger Probleme bei Seitenwind ,

Innen gemütlich in Mahagoni was auch nach 13 jahren wegen der guten Pflege und Selbstnutzung alsolut Top ist,

Innenausbau mit vielen praktischen Details die es auf keine Serienschiff giebt.

 

Unsichtbare Qualitäten:

2m Bleikiel:   Optimales und schnelles Segeln !

Kugelgelagertes Ruder:   Äusserst sensible und leichte Ruderbedienung !

Unterwasserschiff mit Epoxi-Versiegelung:   Keine Befürchtung, das Osmose kommen kann !

Verstärkung der Kielaufhängung und Rumpfspanten in Holländischer Werft:   Mann sagt Serienschiffen von Bavaria wenig Stabilität nach. Das ist nun ausgeschlossen!

 

Teak Deck nicht wie bei Bavaria damals üblich nur Teak auf Sperrholz was nun gerne mal weggammelt sondern:

in Holland von Werft aufgebrachtes , massiver Laufdeckbelag in 8mm Stärke.

 

 

Hart am Wind, gut getrimmt.

———————————————

Eine der Bavaria Segelyachten, die noch mit niedriger Aufbauhöhe wenig Windwiederstand seitlich erzeugt. Sie sieht daher auch sehr Elegant aus.

Die Segelgarderobe und gesamte Ausstattung mit Bleikiel, Faltpropeller, Hard-Racing Antifouling  macht das Schiff sehr schnell.

7-8 Knoten sind auch bei WS 2-3 ohne weiteres drin

Freie Fahr auf dem Ijselmeer
Hier mit halber Winterpersenning, ist mittlerweile auf Komplettpersenning 2-teilig ergänzt worden
Catalina mit Kuchenbude in Volendam

Ausstattung

Segelyacht Bavaria 44 Ocean, BJ 2003,

Länge 14m, TG. 2m mit Bleikiel

 

3 Kabinen Eignerversion,

 

Preis in Top Auststattung 105.000,--€

 

LP Rostock

 

 

Volvo Penta 52PS Saildrive, Bugstrahlruder , 4 +2 AGM Batterien, 1 Starter Batterie, 2 Ladegeräte,

Navigation: Gr. Kartenplotter, Funk mit Tochtergerät,Heizung,

Runpf und vorderer Aufbau lackiert mit Awlgripp ( aus der Flugzeugindustrie ),

Ausstattung absolut Top, in sehr gepflegtem Zustand.

 

Sehr schnelles Schiff !!!

 Alle Installationen Aktuell und Werftgewartet bis 05/16 Sailcenter Makkum.

 

Mit vielen verbesserten Details zur Serie wie:

Laminatsegel,

Mastrutschersystem Harken Kugelgelagert,

Lazy-Jack Segelkleid,

Vorsegelpersenning,

Spibaum und Spi-Vorrichtung,

elektr. Ankerwinsch, Edelstahlkette 10mm in Länge 30m mit Edelstahlanker,

Sprayhood mit Kuchenbude,

Teakdeck in Plicht, Laufdeck (von Holländischer Werft in hochwertiger Ausführung und nicht von Bavaria, welch Probleme mit dauerhaftiger Qualität hat und nur eine dünne Teak-Deckschicht hat ), sowie auf Oberdeck.

Grosser Cockpittisch klappbar aus Teak.

Blaue LED-Beleuchtung im Cockpit.

 

Kartenplotter E80 Raymarine,

Autopilot Raymarine,

Navigationssystem Wind/Echolot Raymarine

Radaranlage Koden,

Funkgerät Icom IC-M601 mit Tochtergerät am Steuerstand.

GLOMEX UKW-Seefunkantenne "RA110

 

2 Nasszellen mit:

leisen Elektro- WC,

1 x Fäkalientank,

Teak-Grätlings als Boden in den Nasszellen,

Duschvorrichtungen.

Heisswasserboiler,

Heckdusche Warm/Kalt,

 

Marine-Stereoanlage mit Fernsteuerung aus Cockpit.

CD/USB/ Bue-tooth

Innen / Aussenlautsprecher,

 

Halte-Reling in Küche und Navi-Ecke aus  40mm Edelstahl,

Herd Gas 2-flammig und Backofen

 

Gr. Doppelbett im Vorschiff mit Spezialmatratzen und Lattenroste,

Teppichboden in Eignerkabine.

Spiegelwand in Eignerkabine.

Grosse Diesel-Heizung (Webasto Luft).

AGM Batteriebänke, getrennt für Bugstrahlruder/ Verbraucher/Motor, Ladegerät für Bugstrahler separat.

Sterling Lade-Trenndiode

vergösserte Lichtmaschine,

Maschine: Volvo Penta 52 PS mit Saildrive.

Selbststeueranlage Raymarine mit Fernsteuerung vernetzt,

Diesel-Doppelfilteranlage umschaltbar,

Bakterienfilter für Diesel,

 

Verglaste Türen anstelle Steckschott ( vom Tischler in hochwertiger Ausführung und nicht von Bavaria, welche nach kurzer zeit auseinanderfallen laut Hafenmeister).

 

Verstärkte Kielaufhängung mit  Bleikiel,

Verstärkung der Rumpfsteifigkeit,

Unterwasser-Anstrich mit Epoxy + Antifouling,

Lackierter Rumpf und vorderer Aufbau mit AWLGRIP,

6 Winschen verstärkte Dimension Harken 56.2 / 48.2, usw.

Multiplexer + NMEA-Buffer für die Vernetzung

Bimini auch als Schlechwetterschutz konzipiert,
Spibaum und Spi-Vorrichtung,
 

Wetterfeste-Spezialauflagen für Sitzbänke

Echopilot Platinum Box ( Unterwasser-Vorausradar )

Fenderbretter in Sipo-Mahagoni

WEATHERDOCK AIS Empfänger mit Multiplexer, DVBT-Empfänger, Splitter,

Signalhorn

Faltpropeller

Instrumente : Uhr/Barograf/Thermometer im Salon

 

Die Catalina wurde optimal ausgestattet für das schnelle Einhandsegeln auch auf der Nordsee. Allerdings hatte meine Frau ein gewichtigen Wunsch: richtig rum im Bett zu liegen. Das ist in der geräumigen Eignerkabine mit dem noch optisch vergrösserten Spiegel  nun endlich möglich.

Ein spezieller , sehr angenehmer Teppichboden macht das Vorschiff auch im Winter und Barfuss sehr angenehm.

 

Durch die sehr gut dimensionierte Webasto Luft-Heizung ist ein Leben auf dem Schiff auch im Winter bei tiefen Minusgraden sehr angenehm. Es ist auch bei Frost innerhalb 2-3 Stunden  warm wie Zuhause. Das Schiff hat keinerlei Feuchtigkeitsprobleme. Es ist ein angenehmes Raumklima. Nichts ist muffig.

 Alle Leinen ausser Spi.-Baumbedienung sind nach Achtern gelegt. Fast alle Rollen und Blöcke sind erneuert und erheblich verbessert in Laufqualität gegenüber Original.

Das kugelgelagerte Mastrutschersystem ermöglicht das hochziehen des Gross ohne Winscheinsatz, lediglich beim Dichtholen muss dann die Kurbel her.

Im Notfall rauscht das Gross ohne weiteres Zutun nach dem Lösen in die Segeltasche !!

Neues Laminatsegel seid 2012 ( 3 Saison ) in der Nutzung, bringt auch bei Schwachwind eine geniale Performance.

 

Mit Winterplane auch bei längeren Liegezeiten gut geschützt

<< Neues Textfeld >>

Der Faltpropeller, mach das Schiff schnell, ist unproblematisch und auch über Wasser ein Schmuckstück der Cartalina2
Die Winschen sind alle grösser als Original dimensioniert.Das Koden Radar läuft separat mit eigener GPS-Antenne. Der Raymarine-Plotter mit angeschlossenem Unterwasser-Vorausradar, AIS. Alle Geräte sind über NMEA vernetzt.
Sinnvolle Navigationshilfen und schön anzusehen, hochwertige Instrumente.

 

 

Die Überführung von Makkum / Holland nach Hohe Düne in Warnemünde im Juni 2016 war mit einem tollen Team  zu Dritt in 48 Std möglich !

 

 

Ab dem 1.11. 16 ist das Schiff in Rostock  an Land.

Es soll ja für den Käufer bei Besichtigung natürlich auch das Unterwasserschiff direkt überprüfbar sein.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Segelyacht Catalina